Lebensglück & Psychologie

Zita­te, Geschich­ten und Gedan­ken aus Büchern und Arti­keln rund um das The­ma Lebens­glück. Es geht um Fami­li­en­ban­de und Zwi­schen­mensch­li­ches, um das Mit­ein­an­der der Gene­ra­tio­nen, um Stim­mun­gen, Gefüh­le und Gerüch­te, die uns und unser Glück maß­geb­lich prägen.

Erinnerung und Gedächtnis: Wie unser Gehirn Erinnerungen fälscht

Erinnerung und Gedächtnis - wie unser Gehirn Erinnerungen fälscht Generationengespräch


Unse­re Erin­ne­run­gen sind beein­fluss­bar und haben außer­dem eine Tages­form, die von unse­rer Stim­mung abhängt. Kön­nen wir uns auf unser Gedächt­nis und unse­re Erin­ne­run­gen ver­las­sen? Nicht immer …

Wie wir uns erin­nern und war­um unser Gedächt­nis manch­mal so dab­ne­ben liegt.

Erinnerung und Gedächtnis: Wie unser Gehirn Erinnerungen fälscht Read More »

Wenn emotionale Wunden nicht heilen

Schuld und Sündenböcke: Wenn emotionale Wunden nicht heilen Generationengespräch

Der Schau­spie­ler Ben Affleck bekann­te vor Kur­zem, dass sei­ne Ehe mit Jen­ni­fer Gar­ner der Grund für sei­ne Alko­hol­sucht gewe­sen sei. Er habe sich wie in einer Fal­le gefühlt und wür­de heu­te noch trin­ken, wenn die Ehe fort­be­stan­den hät­te. Ob er sich mit die­ser Beich­te einen Gefal­len getan hat?

Wenn emo­tio­na­le Wun­den nicht hei­len
: War­um Ben Affleck nicht glück­lich wer­den wird und wes­halb wir uns in einer Kri­se lie­ber auf uns selbst und nicht auf unse­re Sün­den­bö­cke kon­zen­trie­ren soll­ten.

Wenn emotionale Wunden nicht heilen Read More »

Was uns glücklich macht: Positive Psychologie und positives Denken

was macht uns glücklich Generationengespräch



Was uns glück­lich macht: Die bes­ten Glücks­re­zep­te vom trost­lo­sen Sig­mund Freud über Mar­tin Selig­mans Nik­ki-Prin­zip und sei­ner Idee von Posi­ti­ver Psy­cho­lo­gie bis zum posi­ti­ven „Sor­ge dich nicht, lebe!“ Denken.

Was uns glücklich macht: Positive Psychologie und positives Denken Read More »

Epigenetik und transgenerationale Vererbung: Wenn Mütter nicht lieben

Wenn Mütter nicht lieben www.generationengespräch.de

Ist es ein Natur­ge­setz, dass schlech­te Müt­ter oft Töch­ter groß­zie­hen, die selbst kei­ne glück­li­che Hand bei ihren Kin­dern haben?

Wenn Müt­ter nicht lie­ben, haben wir trotz­dem eine Wahl. Es ist nie zu spät für eine glück­li­che Kind­heit!

Epigenetik und transgenerationale Vererbung: Wenn Mütter nicht lieben Read More »

Was ist Epigenetik?

Wie traumatische Erlebnisse und Stress vererbt werden Generationengespräch


Trau­ma­ti­sche Erleb­nis­se wie Krieg und Ver­trei­bung, aber auch Stress und Ernäh­rungs­ge­wohn­hei­ten wer­den nicht nur durch unser Ver­hal­ten an nach­fol­gen­de Gene­ra­tio­nen wei­ter­ge­ge­ben, son­dern auch durch unse­re DNA.

Wie wir Lebens­er­fah­run­gen ver­er­ben, erforscht die Epigenetik.

Was ist Epigenetik? Read More »

Das große Zögern: Warum unser Bauchgefühl für unsere Entscheidungen so wichtig ist

Raus aus dem Hamsterrad mit Bauchgefühl und ohne Stress www.generationengespräch.de


Gefüh­le sind kei­ne Denk­feh­ler:
Für klu­ge Ent­schei­dun­gen ohne spä­te Reue, kla­re Prio­ri­tä­ten und unse­re Fähig­keit, Wich­ti­ges von Unwich­ti­gem zu unter­schei­den, brau­chen wir nicht nur unse­ren Ver­stand, son­dern auch unser Bauchgefühl. 

Das große Zögern: Warum unser Bauchgefühl für unsere Entscheidungen so wichtig ist Read More »

Die Kraft der feinen Düfte

Ätherische Öle und Emotionen - welche Öle sind gut für die Psyche Generationengespräch


Der kür­zes­te Weg von der Außen­welt zu unse­rem Gehirn geht über die Nase. Düf­te und Gerü­che sind die schnells­te neu­ro­na­le Ver­bin­dung zu unse­ren Gedan­ken, Gefüh­len und Erin­ne­run­gen.

Wie äthe­ri­sche Öle unser Leben beein­flus­sen und wie wir sie gezielt für mehr Wohl­be­fin­den ein­set­zen können. 

Die Kraft der feinen Düfte Read More »

Stressbewältigung: Warum wir oft so gestresst sind – und was man dagegen tun kann

Stressbewältigung: Warum wir oft so gestresst sind - und was man dagegen tun kann Generationengespräch

Ist Stress ein “evo­lu­tio­na­ry mis­match”, also ein Über­bleib­sel aus grau­en Vor­zei­ten, das mitt­ler­wei­le so über­flüs­sig ist wie der Blind­darm?
Nein, ist er nicht
. Wir brau­chen Stress, auch wenn heu­te kein Säbel­zahn­ti­ger mehr hin­ter uns her ist.

Das Pro­blem ist, wie wir mit Stress umge­hen. Und: Wer oft gestresst ist, kann das ändern.

Stressbewältigung: Warum wir oft so gestresst sind – und was man dagegen tun kann Read More »

Miese Zeiten: Woher „schlechte Gefühle“ kommen und was man gegen sie tun kann

Wie man seine Emotionen kontrollieren kann und sich weniger angegriffen und verletzt fühlt

Man­che Tage füh­len sich an wie eine per­sön­li­che Belei­di­gung in Dau­er­schlei­fe. Woher kommt das — und was kann man dage­gen tun?

Über “schlech­te” Gefüh­le, erlern­te Hilf­lo­sig­keit, unse­re emo­tio­na­len blau­en Fle­cken und Albert Ellis’ ratio­na­le Therapie.

Miese Zeiten: Woher „schlechte Gefühle“ kommen und was man gegen sie tun kann Read More »

Nach oben scrollen