Geschichte und Psychologie

book­mark

Die Themen der Woche:


- Wie viel eige­ne Geschich­te steckt drin, wenn wir zurück­ge­wie­sen wer­den oder uns zurück­ge­wie­sen füh­len?
Bin­dungs­mus­ter: Nicht mit dir und nicht ohne dich

- “Stel­len Sie sich vor, Sie wer­den in eine Fami­lie hin­ein­ge­bo­ren, in der Fröh­lich­keit Pflicht ist …“
Sei spon­tan! War­um wir schlecht gelaunt und nicht-spon­tan sein dür­fen

- Wer schon ein­mal in die Müh­len von weib­li­chem ‘Minus Talk’ oder sogar ‘Kill Talk’ gera­ten ist, weiß, dass auch Frau­en nicht immer so har­mo­nisch und fried­fer­tig sind, wie sie ger­ne tun. Über weib­li­che und männ­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­on, Frau­en in Füh­rung und die Sache mit der ‘glä­ser­nen Decke’.
Im Land des Lächelns: Weib­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­on und ihre Tücken

- Anmel­dung zur Duf­te Welt Online Kon­fe­renz und alle ande­ren Neu­ig­kei­ten bei Geschen­ke made for Mama
Ter­mi­ne & Neu­ig­kei­ten Geschen­ke made for Mama

- Aus­zeit: Ein beson­ders lie­be­vol­ler Gruß per Kar­te für Lese­rat­ten, Bücher­wür­mer, Kämpfer*innen und Durchhalter*innen
Gruß­kar­te Zitat Lich­ten­berg mit Briefumschlag


account_balance

Lesen macht glücklich

Nein, man kann nicht immer alles kurz und kna­ckig schrei­ben. Man­che Sach­ver­hal­te und The­men sind kom­plex, und um die zu erklä­ren, braucht man ein paar mehr Wor­te. Außer­dem macht Lesen vie­len Men­schen ein­fach auch Spaß, ansons­ten hät­te Ken Fol­lett aus­ge­dient.

Ich hel­fe Ihnen als Ghost­wri­te­rin, Ihre Tex­te in Form zu brin­gen, sie zu struk­tu­rie­ren und den roten Faden her­aus­zu­ar­bei­ten, an dem Sie Ihre Lese­rin­nen und Leser sicher durch Ihre Inhal­te füh­ren. Denn lan­ge Tex­te müs­sen nicht auto­ma­tisch lang­wei­lig sein, son­dern haben das gro­ße Poten­zi­al, Ihre Lese­rin­nen und Leser zu fes­seln, nach­hal­tig zu beein­dru­cken und ihr Leben zu ver­än­dern.

Ich bin Spe­zia­lis­tin für lan­ge Tex­te — Blog­bei­trä­ge, Bio­gra­fien und Bücher. Mel­den Sie sich, wenn ein Text Ärger macht oder Ihnen schlicht­weg die Zeit zum Tex­ten fehlt. Ich unter­stüt­ze Sie je nach Wunsch und Bedarf beim Recher­chie­ren und Anfan­gen, beim Schrei­ben, Kor­ri­gie­ren und Lek­to­rie­ren und freue mich auf den Aus­tausch!
Kon­takt

filter_vintage

Düfte & Erinnerungen

Düf­te und Gerü­che haben einen gro­ßen Ein­fluss auf unse­re Emo­tio­nen, auf unser Wohl­be­fin­den und auf unse­re Erin­ne­run­gen.

Des­halb gibt es in mei­nem Shop www​.geschen​ke​-made​-for​-mama​.de vie­le inspi­rie­ren­de und duf­ten­de Geschen­ke für Men­schen, die uns beson­ders am Her­zen lie­gen … eben Mama — und alle ande­ren auch.


account_balance

Geschichte & Psychologie

… Wozu beschäf­ti­gen wir uns mit unse­rer Ver­gan­gen­heit, wenn sie uns nicht hilft, unse­re Zukunft vor­her­zu­se­hen?, könn­ten Sie jetzt fra­gen.

Aber Geschich­te ist kei­ne Natur­wis­sen­schaft wie Phy­sik oder Che­mie, und wir stu­die­ren sie nicht, um Vor­her­sa­gen zu tref­fen.
Wir beschäf­ti­gen uns mit ihr, um unse­ren Hori­zont zu erwei­tern und zu erken­nen, dass unse­re gegen­wär­ti­ge Situa­ti­on weder unver­meid­lich noch unver­än­der­lich ist, und dass wir mehr Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten haben, als wir uns gemein­hin vor­stel­len.“

Aus: Yuval Noah Hara­ri, Eine kur­ze Geschich­te der Menschheit


Neus­te Beiträge:


Geschichte und Psychologie Vergangenheit verstehen um mit der Zukunft besser klar zu kommen
Geschich­te & Psy­cho­lo­gie:

Vergangenes verstehen,
um mit der Zukunft besser klar zu kommen.

Ich brin­ge mit mei­nem Team Lebens‑, Fami­li­en- und Unter­neh­mens­ge­schich­ten ins Buch und schrei­be als Ghost­wri­te­rin Bücher mit den Schwer­punk­ten Geschich­te und Psy­cho­lo­gie.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen:
Über uns * Geschen­ke made for Mama * Face­book * XING * Pin­te­rest
Kon­takt * Daten­schutz * Impres­sum


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.