Omas geheimes Plätzchenrezept

Weil die meis­ten Müt­ter und Groß­müt­ter die Lieb­lings­re­zep­te ihrer Fami­li­en nicht auf­ge­schrie­ben, son­dern im Kopf hat­ten, sind heu­te die leckers­ten Rezep­te ver­schwun­den. Für alle, denen die pas­sen­den Plätz­chen für die Weih­nachts­bä­cke­rei feh­len, gibt es hier Omas bewähr­tes Rezept für ihre unver­schämt lecke­ren But­ter­plätz­chen. Denn Lie­be geht bekannt­lich durch den Magen. Erin­ne­run­gen übri­gens auch. 

Butterplätzchen nach Omas Rezept
Wei­ter­le­sen

Puppchen, Du bist mein Augenstern“: Das Geheimnis in alten Fotografien

Die Geschichte der Wanderer Werke in Chemnitz www.generationengespräch.de



In alten Foto­gra­fien kann ziem­lich viel „Kri­mi“ ste­cken. Wenn man genau hin­sieht, offen­ba­ren sie manch­mal völ­lig neue Aspek­te in der Fami­li­en­ge­schich­te.
Oder neue Geheim­nis­se
.
Wie aus einer Auto­bio­gra­fie plötz­lich eine Auto-Bio­gra­fie wur­de, denn auch unse­re Autos erzäh­len Geschichte.

Wei­ter­le­sen

Hail Mosley!

Sir Oswald Mos­ley, sei­nes Zei­chens Erbe und 6. Baro­net, hat nicht nur Schlag bei den Frau­en, son­dern zeich­net sich vor allem auch durch sei­ne wech­seln­den poli­ti­schen Ein­stel­lun­gen und – damit ver­bun­den – einer abwechs­lungs­rei­chen Berufs­kar­rie­re aus. Nach­dem er in Groß­bri­tan­ni­en allen demo­kra­ti­schen Par­tei­en ange­hört hat, grün­det er 1932 schließ­lich die faschis­ti­sche ‘BUF’ und ver­sucht sich als bri­ti­sche Aus­ga­be Adolf Hitlers.

Oswald Mosley und der britische Flirt mit dem Nationalsozialismus www.generationengespräch.de
Wei­ter­le­sen

Fotogeschenke optimal selbst gestalten

Auch wenn das Lay­ou­ten von Foto­bü­chern, Foto­ka­len­dern und Foto­puz­zeln so ein­fach ist wie nie, soll­te man das „A“ und „O“ indi­vi­du­el­ler Foto­ge­schen­ke nicht aus den Augen ver­lie­ren. Die Fotos und den rich­ti­gen Anbie­ter zum Bei­spiel.

Alles Wich­ti­ge, was man bei selbst­ge­stal­te­ten Foto­bü­chern und Foto­ge­schen­ken beach­ten sollte.

Was Sie beim Selbermachen von Fotokalendern und Co beachten sollten www.generationengespräch.de
Wei­ter­le­sen

Kleine Schwester, großer Bruder: Geschwisterliebe

Typische Eigenschaften von Erstgeborenen, Einzelkindern, Sandwichkindern und Nesthäckchen www.generationengespräch.de


Erst­ge­bo­re­ner oder jüngs­tes Kind?

Egal, ob wir ewi­ge Riva­li­tät oder immer­wäh­ren­de Lie­be zu unse­ren Geschwis­tern pfle­gen, nicht nur der Cha­rak­ter unse­rer Bezie­hung ist von Bedeu­tung, son­dern auch unser Platz in der Geschwisterreihenfolge.

Wei­ter­le­sen

11 Tipps, die Sie beim biografischen Schreiben beachten sollten

Biografie-Tipps: Was Sie beim Schreiben Ihrer Biografie beachten sollten www.generationengespräch.de

Es reicht nicht mehr aus, die geerb­ten Foto­al­ben und Stamm­bü­cher zu hegen und zu pfle­gen. Denn für nach­fol­gen­de Genera­tio­nen haben sie kei­nen kei­nen Wert mehr, wenn kei­ner weiß, wer auf den alten Foto­gra­fien abge­bil­det ist.

Wie man Erin­ne­run­gen bewahrt — und was man dabei beach­ten sollte

Wei­ter­le­sen

Richtige und falsche Vorbilder

Wer ist mein Vorbild - und was kann es bewirken www.generationengespräch.de


Wir alle haben Vor­bil­der, ob wir wol­len oder nicht.
Oft mer­ken wir gar nicht, dass wir jeman­den nach­ah­men. Wer­bung wür­de ohne Vor­bil­der nicht funk­tio­nie­ren. Und manch­mal brin­gen uns unse­re Vor­bil­der dazu, etwas zu tun, was wir eigent­lich nicht wollen. 

Wei­ter­le­sen

Wurzeln und Flügel

Gib deinen Kindern wurzeln und flügel www.generationengespräch.de


Die Fami­li­en­for­scher” ist ein span­nen­des neu­es Pro­jekt, das mit gro­ßem Erfolg Kin­dern und Jugend­li­chen einen Weg zu ihren eige­nen Wur­zeln fin­den lässt.

Und das ver­leiht bekannt­lich Flügel.

Wei­ter­le­sen

Bitte nachschärfen!

Scan und bearbeitung alte fotos www.generationengespräch.de



Auch wenn ein Foto auf dem Bild­schirm gelun­gen aus­sieht, soll­te man es mit drei ein­fa­chen Hand­grif­fen digi­tal nach­be­ar­bei­ten.

Es lohnt sich, denn auch aus einem guten Bild lässt sich oft ein noch bes­se­res machen.

Wei­ter­le­sen

Die Psychologie der Erbtante

Tanten sind wie Mamas nur cooler - die Psychologie der Erbtante www.generationengespräch.de



Die Lis­te der Tan­ten-Gemein­hei­ten scheint unend­lich zu sein.
Wor­an das liegt? Wis­sen wir nicht auch nicht, wol­len das aber ändern.
Denn: Tan­ten sind viel coo­ler als ihr Ruf!

Wei­ter­le­sen